Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow
Slider

elektronischen Zählsystem – mobiles Ampelsystem per RFID Tischleser oder Kamera System

Innovative Zutrittskontrolle

mobiles Checkin per RFID Transponder und RFID Leser oder Lichtschranke incl Ampelfunktion

Mit unserem mobilen Ampel/Checkin System erfüllen wir die Vorgaben der Landesregierungen hinsichtlich der“ Personen / Checkin“ pro Quadrat Meter in Räumen.

Unser System arbeitet  mit einem Kamera- System oder personenbezogen mit zwei RFID Lesern (einen für „Checkin“ und einen für“ Checkout“)

Ein Scanner/Webcam oder die RFID Leser  zählen die Kunden

Funktionsweise:

Version 1 : mit Lesegerät

  • Man steckt das Tablet ein, es fragt nach der Anzahl der Personen, die in diesen Raum dürfen. Dann fängt es an zu zählen.
  • Ampel schaltet auf Grün, wenn noch Kapazität im Raum vorhanden ist incl. optisches Signal
  • Ampel schaltet auf Rot, wenn kein Zutritt mehr möglich ist. (Raum belegt mit 15 von 15 Personen) incl. optisches Signal

Version 2: mi Kamera

Ein verblüffend einfaches System. Eine Kamera oder ein Scanner an der Decke zählen die Kunden, die das Geschäft betreten oder verlassen –  und überträgt die Zahl auf einen für jeden einsehbaren Monitor am Eingang. Wenn die maximal zulässige Zahl an Kunden im Geschäft ist, dann springt dieser Monitor auf Rot und die Tür bleibt so lange gesperrt, bis ein Kunde aus dem Geschäft herauskommt.

Vergleichbar ist das Ganze etwa mit einem vollbesetzten Parkhaus. Dort bleibt die Schranke auch so lange geschlossen bleibt, bis ein Auto herausfährt und wieder Platz ist.

  • Kamera/Scanner wird  über den Personen an der Decke (CheckIn) aufgehängt . Diese erkennt keine Gesichter! Wird nur benutzt, um zu zählen, wie viele Leute in die „eine“ oder „andere“ Richtung laufen incl. optisches Signal
  • Ampel schaltet auf Grün, wenn noch Kapazität im Raum vorhanden ist incl. optisches Signal.
  • Ampel schaltet auf Rot, wenn kein Zutritt mehr möglich ist. (Raum belegt mit 15 von 15 Personen) incl. optisches Signal.

Dokumentation / Nachverfolgungskette, wenn mit Transponder (Schlüsselnummer) gearbeitet wird:

  • Ein Nachverfolgung im Falle eines Falles ist mit dem mobilen Checkin System somit gewährleistet ( Datum / Uhrzeit / UID).
  • Angezeigt wird die Zahl der anwesenden Persoen per Ampelsystem (Rot / Grün).

Vorteil:

  • System kann „mobil“ verwendet werden
  • Kein LAN / WLAN erforderlich, aber möglich
  • Anzahl der Daten werden direkt in Software gespeichert
  • Keine Personenbezogene Daten werden gespeichert nur UID oder Kundenanzahl
  • Daten können per Klick ausgelesen und exportiert werden.
  • Kann mit RFID oder mit Lichtschranke / Kaméra gesteuert werden, wenn mit Lichtschranke, dann aber keine Nachverfolgung des Kunden möglich.

Wo kann man das System einsetzten:

  • Turnhallen
  • Verkaufsladen ( Ladensystem), bäckereien, usw.
  • Räume / Hallen
  • Kurseräume
  • Fitness Studions

Vorraussetzung / Lieferumfang:

  • Tablett
  • RFID Leser (Mifare, Hitec, Legic, Barcode, QR Code) oder Magnetkarten /Chipkarte  als Checkin Medium
  • Kamera / Scanner
  • IMASS Ampelsoftware

Hinweis:

Die Anzahl der Kundschaft in einem Markt oder in einer Verkaufsstelle sollte daher folgenden Wert nicht überschreiten:

Maximale Anzahl = Verkaufsfläche [in m²] / 10

Die Verkaufsfläche ist die von der Kundschaft begehbare Fläche – ohne Lagerbereiche und Sanitärräume. Sie schließt jedoch die Flächen mit ein, die durch Kassen, Regale und Gefriertruhen belegt sind.

Hoher Kundennutzen

Mit der Anschaffung des digitalen Zutrittskontroll-Systems können die aktuellen Bestimmungen zur Corona-Pandemie überwacht werden. Entsprechend Ihrer Flächengröße wird die maximale Personenzahl im System hinterlegt und mit jedem Kunden-Ein-/Austritt zählt das System die im Markt befindlichen Kunden, bis die hinterlegte Grenze erreicht wird. Der Bildschirm zeigt einen grünen/gelben/roten Screen, bis die max. Kundenanzahl erreicht oder unterschritten wurde. Sollte ein Kunde die Stele passieren, obwohl die zulässige Höchstzahl erreicht und der Bildschirm rot ist, so wird zusätzlich ein akustischer Hinweis  abgegeben. Selbst nicht zulässige Markteintritte bei roter Anzeige werden vom System absolut erfasst und geben Marktbetreibern zusätzliche Sicherheit.

Zukünftig: (wenn die Vorraussetzungen der Vorgabe der Länder/Bund bekannt sind)

  • API Schnittstelle zu IMASS / Divery Software

Mobiles Checkin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Kategorien

Rechtliches:

Kontakt
Impressum
Datenschutz

IMASS Deutschland
Mozartweg 5
73457 Essingen
+49 7365 921633
info@imass.de
Facebook Seite

Logo von imass - Software für Fitness, Freizeit und Vereine